Teil 9

 

 

Bildersammlung von Big Jim's

An erster Stelle möchte mich hier wieder bei Thomas Busch vom MFC Scherfede bedanken, der mir (und damit auch vielen anderen Freunden) den Bauplan zur Verfügung gestellt hat. Bilder von seinem, und andere Modelle sind natürlich auch auf der Homepage des MFC Scherfede zu sehen.


Christian R. aus Hamburg hat den Big Jim nach den Angaben von Thomas Busch verfeinert.
* etwas vergrößerte Spannweite
* Steckflächen (die werden einfach nur von innen verschraubt
* Landeklappen
* Schleppkupplung

   

Der Big Jim II ist mit einem
100 er King mit Pefa-Schalldämpfer ausgerüstet

   

Durch den Zugangsdeckel auf dem Rumpf und den Steckflächen ist dieser Big Jim auch sehr schnell aufzubauen.

   

D.Weiß hat mir die folgenden Bilder geschickt.

   

Ausgestattet ist sein BIG JIM mit einem 25ccm Super Tigre Motor und hat komplett aufgebaut ein Abfluggewicht von 7,5kg .....

   

und fliegt wie auf Schienen.

   

Günter S. aus dem Allgäu hat mir den BIG JIM auf seine Weise modifiziert.

TESTBERICHT vom BIG JIM 3 auf RC-Network

   

Spannweite: 245cm
Gewicht: 10,2 kg
Motor: ZG62 PCI, Rumpfansaugung, Richter Schwinggummis und Resorohr von Krummscheid (Krümmer Eigenbau)
Luftschraube: 24×10
Tank: 750 ccm

   


Digitalservos: Dymond DS 9500
Doppelstromversorgung 2 x 2500er Lipos mit Powerbox Sensorschalter
Modifiziert: Rumpfform
Sonderfunktion: Schleppkupplung

   

Ralf W. aus Haferlohr hat inzwischen (Okt.2011) auch einen Big Jim fertiggestellt. Da er das Modell zusammengebaut im Clubheim unterbringt .....

   

hat der die Spannweite auf 2,15m verkürzt.

   

der ursprünglich eingebaute China-Motor wurde durch einen ZG 62 mit Resonanzschalldämpfer ersetzt.

   

Der Big Jim mit Spitznamen Vampierkiller nimmt auch noch einen netten Pilotenbär eines Vereinskollegen mit

   

 

Zur ersten Seite vorige Seite